CommunityWhats New?

Refreshment Arts by PANTA e. V.

Kunst, Musik, gutes Essen und ein Panta - a Match made in Heaven. Die Vereinigung dieser Details sorgten für eine erfolgreiche Fortsetzung des Kunstprojekts “Panta meets Art” vom Panta e. V. am Freitag, den 05. November 2021. Unter dem Titel - Refreshment Arts- bringt der Verein eine kunstbegeisterte Teilnehmerschaft zu einem Workshop zusammen.

Nach einem erfolgreichen Einstand mit der Eröffnung der “BlackArtVernissage” eine Woche zuvor, geht der Panta e. V. mit Refreshment Arts in die nächste Runde der Veranstaltungsreihe. Der 2. Teil dieser dreiteiligen Veranstaltung erfolgt im Rahmen eines Kunstworkshop, zu dem Teilnehmende aus der Community die theoretischen Inhalte der ersten Veranstaltung praktisch umsetzen. Die Eindrücke und Erkenntnisse der vorangegangenen Vernissage dienten als Grundlage für den Freitagabend. Zum Workshop lud Panta am 5. November 2021 30 Teilnehmer in das Kulturloft in Ratingen ein.

Ein Verhältnis zwischen Kunst und Gesellschaft

Bevor es aber an die Pinsel und Leinwände ging, gab es nach Begrüßung und Einleitung zunächst eine Gesprächsrunde. Durch einen interaktiven Austausch zwischen Teilnehmenden und Veranstaltern wurde das Zusammenspiel zwischen Kunst und Kultur besprochen. Im Gespräch wurden relevante Meinungen über Vergangenheit und der Gegenwart geäußert. Auch über die Zukunft des Verhältnisses zwischen Kunst und Kultur wurden positive Aussichten ausgedrückt. Zusammenfassend wurden drei Hauptaussagen hervorgehoben: 

Workshop Teilnehmer

Selbstbestimmung,
um künftig viel selbständiger und distinkter Entscheidungen treffen zu können, die individuell wie auch im Kollektiv zu einer progressiven Lebensgestaltung beitragen sollen.


Verantwortung,
die als Rahmen für die selbstbestimmten Handlungsalternativen stetig zur Rechenschaft gezogen werden kann und Entscheidungen gewissenhaft einbetten.


und Freiheit,
als Resultat der beiden vorherigen Stichwörter und als Privileg definiert: Einem Handlungssubjekt die Fähigkeit verleiht, selbständig und verantwortungsbewusst zwischen Möglichkeiten auszuwählen, um den Prozess seiner individuellen Entwicklung selbst zu gestalten.

Let’s create Art!

Nach dem 40-minütigen Gesprächskreis, ging es dann endlich ans Eingemachte. Die Teilnehmer bekamen den Raum ihre Kreativität frei zu den genannten Stichwörtern zu entfalten und auf die Leinwand zu bringen. Mit Pinsel & Acrlyfarben, leckeren Köstlichkeiten und guter Musik nahm der Abend seinen artistischen Lauf bis die ersten Künstler ihre Werke fertigstellten. Was gleichzeitig die Eröffnung der Tanzfläche war – denn was wäre eine Panta Veranstaltung ohne die gebührenden Tanzeinlagen.

Resultate vom Workshop

Das Panta-Team freut sich riesig über die Ergebnisse der Künstler, denn die Resultate spielen eine aktive Rolle für die nachfolgende Abschlussveranstaltung am 11. Dezember 2021. Zum Finale ist geplant, dass die Erzeugnisse des Workshops eine eigene Ausstellung darstellen. Die Kunstwerke werden mit einem Voting verbunden. Bei diesem Voting haben die Gäste im Finale die Möglichkeit für das ansprechendste Bild abzustimmen. Das Bild mit den meisten Stimmen wird mit einem Künstler präsentiert und der Gewinner bekommt von Panta 2 Eintrittskarten zur Ausstellung von Lynette Yiadom-Boakye “Fliegen im Verbund mit der Nacht”. Frau Yiadom-Boakye’s Werke sind aktuell in der Kunstausstellung NRW – K20 in Düsseldorf ausgestellt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button