CommunityWhats New?

Africa Cup 2022

In wenigen Wochen ist es endlich wieder so weit. Nachdem aufgrund der Corona-Pandemie das Turnier um ein ganzes Jahr verschoben wurde, findet das Africa Cup of Nations nun vom 09. Januar bis zum 06. Februar 2022 statt. 24 Nationen werden gegeneinander antreten und im Herzen von Kamerun um den Titel der afrikanischen Meisterschaft spielen.

24 Länder des afrikanischen Kontinents konnten sich qualifizieren. Dazu zählen Kamerun, Senegal, Algerien, Mali, Tunesien, Burkina Faso, Guinea, Komoren, Gabun, Gambia, Ägypten, Ghana, Äquatorialguinea, Simbabwe, Cote d’Ivoire, Marokko, Nigeria, Sudan, Malawi, Äthiopien, Mauritanien, Guinea-Bissau, Kap Verde und Sierra Leone.

Qualifizierte Teams  (Source: CafOnline.com)
Qualifizierte Teams (Source: CafOnline.com)

Eigentlich sollte das Turnier nicht mehr im Jahr einer Weltmeisterschaft ausgetragen werden, denn es findet in der Regel alle zwei Jahre versetzt zu den Weltmeisterschaften statt. Um den gewohnten Rhythmus wieder herzustellen, wird die nächste Austragung des Africa Cups bereits 2023, mit der Elfenbeinküste als Gastgeber, stattfinden.

Das Besondere an der diesjährigen Austragung ist, dass sowohl Gambia als auch die Komoren sich erstmals für einen Afrika-Cup qualifiziert haben. Besonders der Inselstaat der Komoren gilt als Exot unter den Teilnehmern.

Das Endspiel wird am 6. Februar 2022 um 21 Uhr MEZ angepfiffen, wo sich zeigen wird, ob der noch Titelverteidiger Algerien seinen Titel abgeben muss.

Für welches Land oder welche Länder fieberst du mit? Wer wird den Africa Cup nach deinen Einschätzungen gewinnen?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button