Länderporträt – Ghana

Ghana ist ein westafrikanischer Staat am Golf von Guinea. Mit dem Namen Ghana sollte historisch eine Verbindung mit dem Reich von Ghana, dem ersten namentlich nachweisbaren Großreich in Westafrika, hergestellt werden. Die Hauptstadt Ghanas ist die Metropole Accra. Erwähnenswert ist ebenso die kulturrelevante Millionenstadt Kumasi sowie Tamale im Norden und die südliche Hafenstadt Tema.
Die Landesküche ist vielfältig und greift beinahe auf alles Essbare zurück, was das Land zu bieten hat.

Hauptstadt: Accra
Fläche: 238.540 km²
Einwohnerzahl: 30,8 Mio.*
Verkehrssprache: Twi
Geschäftssprache: Englisch
Präsident: Nana Addo Dankwa Akufou-Addo

*SCHÄTZUNG Für 2020

Unabhängigkeitstag: 06. März 1957
weitere interessante Städte: Kumasi, Tema, Koforidua, Tamale
Sehenswürdigkeiten: Independence Arch, Akosombo Dam, Aubri Botanic Gardens, Kankum National Park

Wirtschaft

Mit dem Bau des Akosombo-Staudamms verfolgte die Nkrumah-Regierierung den Plan, die Energieversorgung für die wirtschaftliche Entwicklung und Industrialisierung Ghanas sicherzustellen. Weltwirtschaftlich bedeutend ist Ghana aufgrund seines Rohstoffreichtums. Gold ist Ghanas wichtigstes Exportgut. Ein hoher Anteil der Exporterlöse und der Produktion des Bergbausektors hängen mit der Förderung von Gold zusammen. Die sogenannte „Goldküste“ ist trotz der Ansätze zur Industrialisierung insgesamt ein Agrarland. Die Landwirtschaft gilt nach wie vor als großer Antrieb der Wirtschaft. Neuerdings gewinnt die Tourismusbranche mehr und mehr an Bedeutung dazu.

Währung: Cedi (GHS)
Bruttoinlandsprodukt: 67,3 Mrd. US$*
Wirtschaftswachstum: 0,9 %*
Inflationsrate: 10,6 %*

*Schätzung für 2020

Aussichtsreiche Branchen

BrancheInformation
BaubrancheGhana ist weiterhin der größte Goldproduzent Afrikas
TourismusDie Tourismusbranche bekam seit dem sogenannten “Year of Return” 2019 einen enormen Aufschwung der sehr positive Auswirkungen auf Ghanas Wirtschaft hatte.
EnergiewirtschaftDer Stromsektor wuchs im Jahr 2020, ungeachtet der Coronakriede. Ghana setzt im Rahmen seiner Diversifizierungsstrategie auf erneuerbare Energie.
NahrungsmittelDie Regierung unterstützt das Vorhaben mit verschiedenen Programmen, wie “Planting for Food and Jobs.
Informationen u.a. via African Business Guide

Interesse geweckt?

Wir hoffen dieser Beitrag dient als Anregungen für Ihre wirtschaftlichen Aktivitäten im Zielland Ghana. Was ist Ihre Meinung zum wirtschaftlichen Potenzial des Staates? Welche Branchen erscheinen Ihnen vielversprechend? Und wo sehen Sie akuten Handlungsbedarf, um einen Markteintritt zu gewährleisten?

Lassen Sie uns gerne einen Kommentar mit Ihrer Meinung da und teilen Sie unseren Beitrag mit Ihrem Netzwerk.

Für einen Markteintritt oder weitere Informationen stehen Ihnen diese Institutionen zur Seite:
AHK Ghana
Deutsch-Ghanaer Wirtschaftsverein
Industrie- und Handelskammer in Ghana

Via
Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft
Quelle
African Business Guide - GhanaGTAI - German Trade And Invest GmbhLänder-Informations-Portal

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button