Länderporträt – Libyen

Libyen liegt im Norden von Afrika und grenzt direkt an das Mittelmeer. Der Nachbar von Ägypten, Sudan, Niger, Tschad, Algerien und Tunesien ist klimatisch eines der heißesten Länder der Erde. In Wüstenorten an denen schon Temperaturen von 58 Grad gemessen wurden und Jahrzehnte kein Regen fiel, spricht man von einer weltweit einzigartigen Trockenheit.
Der Name der Hauptstadt Tripolis leitet sich aus dem Griechischen ab und bedeutet “drei Städte”. So nannten die Griechen nämlich diese Region, in der die drei antiken Städte Oea, Sabratha und Leptis Magna lagen. 

Hauptstadt: Tripolis
Fläche: 1.769.540 km²
Einwohnerzahl: 6,6 Mio.*
Verkehrssprache: Nafusi, Ghadamsi, Tamascheq
Geschäftssprache: Arabisch, Englisch
Präsident: Mohamed al-Menfi

*SCHÄTZUNG Für 2020

Unabhängigkeitstag: 24. Dezember 1951
weitere interessante Städte: Bengasi Sehenswürdigkeiten: Saraya Museum, Marcus Aurelius Arch, Tripoli Tower

Wirtschaft

Libyen ist aufgrund seiner Lage wohl möglich eines der wirtschaftlich stärksten Länder Afrikas. In Libyen sowie vor der Küste lagern sich riesige Erdölreserven. Die Ölförderung ist für Libyen das wichtigste Wirtschaftsgut. Durch die klimatische Lage ist das Land nicht gerade gut geeignet für Landwirtschaft. Der Nachteil beim Ackerbau ist zugleich ein Vorteil für erneuerbare Energien. Die Nutzung von alternativer Energieversorgung durch Wind- und Sonnenkraft kann künftig einen großen Stellenwert auf die Wirtschaft Libyens einnehmen.

Währung: Libyscher Dinar (LYD)
Bruttoinlandsprodukt: 21,8 Mrd. US$*
Wirtschaftswachstum: – 66,7 %*
Inflationsrate: 22,3 %*

*Schätzung für 2020

Aussichtsreiche Branchen

BrancheInformation
EnergiewirtschaftLibyen bietet gewaltiges Potenzial für erneuerbare Energien. Dies gilt besonders für Fotovoltaik, aber auch für Windenergie. Neben der riesigen Erdölreserven, wäre dies künftig eine gute Alternative die wirtschaft stetig zu steigern.
BauwirtschaftSämtliche Rohstoffe für die Bauwirtschaft sind im Land reichlich vorhanden, entsprechende Verarbeitungskapazitäten ebenfalls.
Informationen u.a. via African Business Guide

Interesse geweckt?

Wir hoffen dieser Beitrag dient als Anregungen für Ihre wirtschaftlichen Aktivitäten im Zielland Ghana. Was ist Ihre Meinung zum wirtschaftlichen Potenzial des Staates? Welche Branchen erscheinen Ihnen vielversprechend? Und wo sehen Sie akuten Handlungsbedarf, um einen Markteintritt zu gewährleisten?

Lassen Sie uns gerne einen Kommentar mit Ihrer Meinung da und teilen Sie unseren Beitrag mit Ihrem Netzwerk.

Via
Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft
Quelle
African Business Guide - LibyenGTAI - German Trade And Invest GmbH

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Siehe auch
Close
Back to top button