Länderporträt – Liberia

Liberia ist der Nachbarstaat von Guinea, Sierra Leone und der Elfenbeinküste wurde. Auch wenn das Land im 19. Jahrhundert als eines der ersten Länder ihre Unabhängigkeit anerkannt wurde, hat es bis heute eine tiefe Abhängigkeit zu den USA. Symbolisch erkennt man das bis heute an der Hauptstadt Monrovia, die ihren Namen zu Ehren des damaligen amerikanischen Präsidenten James Monroe bekam. Das Land am Atlantik blickt, trotz seiner dunklen Historie, auf eine hoffnungsvolle Zukunft in der es sein Schicksal selber bestimmt und sein Potenzial ausschöpfen kann.

Hauptstadt: Monrovia
Fläche: 111.369 km²
Einwohnerzahl: 5,07 Mio.*
Verkehrssprache: Mande, Kru, Gola, Kpelle
Geschäftssprache: Englisch
Präsident: George Weah

*SCHÄTZUNG Für 2020

Unabhängigkeitstag: 26. Juli 1847
weitere interessante Städte: Gbarnga, Buchanan
Sehenswürdigkeiten: Centennial Pavilion, National Museum, Executive Mansion, Kpatawee Waterfall

Wirtschaft

Liberia wird offiziell als armes Land klassifiziert. Nach dem Bürgerkrieg und folgen des zweiten Weltkriegs hat es das westafrikanische Land schwer sich selber aufzubauen.
Dennoch ist das Potenzial für ein positives Wirtschaftswachstum unermesslich. Mit den klimatischen und geografischen Bedingungen hat Liberia eine gute Grundlage für profitable Erträge aus der Landwirtschaft. Fremdfinanzierte Modernisierungs- und Infrastrukturprojekte könnten den Arbeitsmarkt im Land aufwerten. Zudem hat die Regierung mit nachhaltigen Strategien im Energiesektor, Chancen sich unabhängig selber mit Energie zu versorgen.

Währung: Liberianischer Dollar (LRD), US-Dollar (USD)
Bruttoinlandsprodukt: 3,07 Mrd. US$*
Wirtschaftswachstum: – 2,3 %*
Inflationsrate: 26,97 %*

*Schätzung für 2019

Aussichtsreiche Branchen

BrancheInformation
BauwirtschaftLiberia hat einen hohen Bedarf an Modernisierung. Neben der (Aus-)Baubranche gibt es viel Potential in der Infrastruktur, auf die sich das Land als fokussieren kann.
LandwirtschaftLiberia hat große Potentiale im Bereich Ackerbau. Der Anbau von Nahrungsmitteln ist noch lang nichts ausgeschöpft. Die klimatischen Bedingungen besitzen große Vorteile, sodass dieser Sektor ein weitaus größeren Fokus bekommen sollte.
Informationen u.a. via African Business Guide

Interesse geweckt?

Wir hoffen dieser Beitrag dient als Anregungen für Ihre wirtschaftlichen Aktivitäten im Zielland Ghana. Was ist Ihre Meinung zum wirtschaftlichen Potenzial des Staates? Welche Branchen erscheinen Ihnen vielversprechend? Und wo sehen Sie akuten Handlungsbedarf, um einen Markteintritt zu gewährleisten?

Lassen Sie uns gerne einen Kommentar mit Ihrer Meinung da und teilen Sie unseren Beitrag mit Ihrem Netzwerk.

Für einen Markteintritt oder weitere Informationen stehen Ihnen diese Institutionen zur Seite:
Liberische Industrie- und Handelskammer

Via
Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft
Quelle
Africa Business GuideIMF - International Monetary FundGTAI - German Trade And Invest GmbHLänder-Informations-Portal

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Siehe auch
Close
Back to top button