Länderporträt – Kap Verde

Kap Verde ist ein Inselstaat im Atlantik an der Küste von Guinea-Bissau. Westlich neben dem Festland Afrikas vereinigen sich die zehn Inseln zu einer kreisförmigen Einheit. Die Inselgruppe teilt sich in sechs nördliche und vier weiteren Inseln im Süden auf, auf einer sich auch die Hauptstadt Praia befindet. Die bevölkerungsreichste Insel liegt jedoch auf der nördlichen Insel São Vicente.
Mehrere der Inseln sind als Vulkane entstanden, von denen aber nur noch der Pico do Fogo aktiv ist.

Hauptstadt: Praia
Fläche: 4.033 km²
Einwohnerzahl: 550.000*
Verkehrssprache: Kapverdische Kreol
Geschäftssprache: Portugesisch
Präsident: Jorge Carlos Fonseca

*SCHÄTZUNG Für 2020

Unabhängigkeitstag: 05. Juli 1975
weitere interessante Städte: Praia, Mindelo, Santa Maria Sehenswürdigkeiten: Pico do Fogo

Wirtschaft

Kap Verde verfügt über keine nennenswerten mineralischen Ressourcen und leidet unter dem extrem trockenen Sahel-Klima. Die Trockenheit großer Regionen der Inseln erschwert den Anbau, dadurch trägt die Landwirtschaft nur zu einem geringen Teil zur Wirtschaft dazu.
Die Einnahmen des Staates stammen zu einem großen Teil aus Dienstleistungen. Handel, Transport und öffentlicher Dienst sind hier wichtige Bereiche. Auch der Tourismus spielt seit einigen Jahren eine etwas größere Rolle. Vor allem die Insel Sal wird von Touristen besucht, außerdem locken die weißen Strände von Boa Vista und Maio.

Währung: Kap-Verde-Escudo (CVE)
Bruttoinlandsprodukt: 1,8 Mrd. US$
Wirtschaftswachstum: – 14,0 %
Inflationsrate: 0,6 %

*SCHÄTZUNG FÜR 2020

Aussichtsreiche Branchen

BrancheInformation
TourismusDer Tourismus ist mit einem großen Anteil am Bruttoinlandsprodukt die dominierende Branche des Landes. Mit über 800.000 Touristen hatte es 2019 einen Rekord gegeben.
BaubrancheDer Bausektor hat sich parallel zum Tourismus sehr dynamisch entwickelt. Obwohl Kap Verde von der Bevölkerungszahl zu den zehn kleinsten Ländern Afrikas gehört, findet es sich bei der Anzahl der Hotelprojekte in den Top-10 Afrikas. Der Bauboom dürfte 2020 nur kurz unterbrochen worden sein und sich auch weiterhin positiv entwickeln.
Informationen u.a. via African Business Guide

Interesse geweckt?

Wir hoffen dieser Beitrag dient als Anregungen für Ihre wirtschaftlichen Aktivitäten im Zielland Kap Verde. Was ist Ihre Meinung zum wirtschaftlichen Potenzial des Staates? Welche Branchen erscheinen Ihnen vielversprechend? Und wo sehen Sie akuten Handlungsbedarf, um einen Markteintritt zu gewährleisten?

Lassen Sie uns gerne einen Kommentar mit Ihrer Meinung da und teilen Sie unseren Beitrag mit Ihrem Netzwerk.

Via
Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft
Quelle
African Business Guide - Kap VerdeGTAI - German Trade And Invest GmbH

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Siehe auch
Close
Back to top button